+++ Vereinigungspreis für den Zeitraum vom 01. Dezember 2022 bis 07. Dezember 2022: 2,00 € / Indexpunkt (+0,05) +++

Zentrale Stuttgart |

Vermarktungs­programm Lamm

Ein Programm für
Landwirte und Verbraucher

Die Marke "Württemberger Lamm"

In Baden-Württemberg hat die Schafhaltung eine jahrhundertalte Tradition und ist nach Bayern das schafsreichste Bundesland. Lammfleisch-Genuss erfreut sich seit Jahren im Ländle zunehmender Beliebtheit. Aus diesem Grunde wurde mit zahlreichen Partnern ein Kooperationsprojekt initiiert das mit regional erzeugtem Lammfleisch der Marke „Württemberger Lamm“ die genussbewusste Bevölkerung anspricht. Dabei soll nicht nur der Genuss im Vordergrund stehen, sondern es soll auch aufzeigen, dass man sich durch den Verzehr von heimisch erzeugtem Lammfleisch nicht nur nachhaltig, natürlich und klimaschonend ernährt und gleichzeitig durch die Nachfrage nach „Württemberger Lamm“ einen Beitrag zur Pflege unserer Kulturlandschaft durch die Unterstützung der beteiligten Schäfereien leistet.

Die Marke ist eine eingetragene Kollektivmarke der Baden-Württembergischen Lammfleischerzeugergemeinschaft e.V.

Folgende Voraussetzungen erfüllen die Schafhalter und Nutzer der Marke "Württemberger Lamm"

  • Die Nutzung der Kollektivmarke “Württemberger Lamm” setzt eine Mitgliedschaft bei der Baden – Württembergischen Lammfleischerzeugergemeinschaft e.V. voraus. Haben Sie Interesse? Dann finden Sie hier unsere Beitrittserklärung.
  • Die Mutterschafe werden grundsätzlich in der Landschaftspflege zum Erhalt der Kulturlandschaft eingesetzt.
  • Vater- oder Mutterlinie entstammen der Rasse Merinoland.
  • Die Qualität der Marke “Württemberger Lamm” für Lammfleisch entspricht den jeweils gültigen Erzeugungs-, Qualitäts- und Verkaufsregeln der Baden-Württembergischen Lammfleischerzeugungsgemeinschaft e.V.
  • Ziel: Qualitäten Marke “Württemberger Lamm”
  • Junge Schlachtlämmer (< 180 Tage)
  • Lebendgewichtbereich 38-45 kg
  • Ausgeprägte Bemuskelung, gering bis mittlere Verfettung
  • Helle Fleisch- und Fettfarbe, feste Konsistenz
  • Ausschlachtung mind. 48 %
  • Qualitätszuschlag bis zu 0,20 Euro / kg Lebendgewicht möglich
  • Kontrollsystem: Für Aufzucht- und Mastbetriebe gelten die QZ-Erzeugungsrichtlinien für Lammfleisch, die eine neutrale Betriebskontrolle mit einschließen.

Unsere weiteren Regionalmarken

Bayerisches LammRheinland-Pfälzer Lamm
PartnerBaumann GmbH
Südbayerische Fleischwerke
Baumann GmbH
EDEKA Südwest Fleisch GmbH
HerkunftBayernRheinland-Pfalz
+ 0,10 € / kg+ 0,10 € / kg

KONTAKT

Kein Bild

Ulrich Rothweiler

Lammfleischerzeugung und -vermarktung
Tel.: 0711 4603272
Mobil: 0172 7133053
E-Mail: u.rothweiler@vz-gmbh.de