+++ Vereinigungspreis für den Zeitraum vom 12. Mai 2022 bis 18. Mai 2022: 1,80 € / Indexpunkt (0,00) +++

Zentrale Stuttgart |

0711 46030

info@vz-gmbh.de
Vermarktungs­programme Rind

Mehrwert für
Rinder­halter

Haltung lohnt sich!

Wir beraten Sie zu Themen wie QS, VLOG, ITW und zu den Haltungsformen und bündeln Ihre Tiere. Die VG-VZ-Gruppe macht Sie fit für ein erfolgreiches Audit. Anschließend erhalten Sie die Zertifizierung und Vermarkten dann im weiteren Verlauf Ihre Bullen, Färsen oder Kühe über die VG-VZ-Gruppe. Mit unserem eigenen hochmodernen Fuhrpark und einer hervorragenden Logistik transportieren wir Ihre Tiere schonend bis zum Schlachthof.

Best Beef 2.0: Bündnis für Exzellenz, Sicherheit und Transparenz in der Rinderhaltung

 

Das Vermarktungsprogramm Best Beef 2.0 richtet sich explizit an Milchviehhalter.

Seit Juli 2019 bieten wir das BEST Beef 2.0 Programm für Milchviehhalter an –  das Nachfolgeprogramm des bisherigen BEST Beef Programms.

Erzeugt wird das Rindfleisch für das Unternehmen McDonald´s, das damit die Nachhaltigkeit der Rinderhaltung in Deutschland unterstützen möchte.

BEST Beef steht für „Bündnis für Exzellenz, Sicherheit und Transparenz” und wurde durch eine Zusammenarbeit aus Teilnehmern der Fleischwirtschaft, Landwirtschaft und Wissenschaft entwickelt. Durch das Programm wird eine durchgängige Qualitätssicherung, tiergerechte Haltung, verbesserte Tiergesundheit sowie die Abnahme- und Versorgungssicherheit gewährleistet.

 Weitere Informationen zu dem Programm finden Sie unter http://www.best-programm.de/best-beef/best-beef-20

Ihre Vorteile

  • Attraktive Zuschläge
  • Mit dem Endabnehmer verbundenes Vermarktungsprogramm
  • Abnahmegarantie für Milchviehhalter

Wesentliche Kriterien

 

Die Programmteilnahme setzt sich aus 2 unterschiedlichen Modulen zusammen. Der Teilnehmer kann entweder ein einzelnes Modul oder beide Module auswählen und erhält dafür die entsprechenden Zuschläge.

Grundvoraussetzung

  • Teilnahme am QS-System oder QA Anerkennung von QM-Milch

MODUL 1 – Haltungsmanagement

Modul 1a – Laufstall unter Einhaltung folgender Kriterien:

  • Platzangebot: mind. 4 m² Lauffläche pro Tier
  • Tier- und Liegeplätze im Verhältnis von mind. 1:1
  • Ständiger Zugang zu Kuhbürsten – mind. eine permanent zugängliche Kuhbürste pro Tiergruppe (Laktierende oder Trockensteher)

MODUL 2 – Gesundheitsmanagement

Modul 2a – Nutzungsdauer des Einzeltieres:

  • Mind. 40 Monate

Modul 1b – Weidegang unter Einhaltung folgender Kriterien:

  • Täglicher Zugang zur Weide während der standortüblichen Vegetationsperiode (z. B. April bis Oktober)
  • Der Zugang zur Weide (Auftrieb und Abtrieb) muss dokumentiert werden (z. B. Weidekalender)
Modul 1c – Zusatzkriterium:
  • Abkalbebox

Modul 2b – Nutzungsdauer des Einzeltieres:

 

 
  • Mind. 52. Monate

Zuschläge im Überblick:

MODUL 1 – HALTUNGSMANAGEMENT
      Modul 1a (Laufstallhaltung) oder
      Modul 1b (Weidehaltung): 0,05 € / kg SG
      Modul
1c (Abkalbebox): 0,01 € / kg SG
      Max.
0,06 € / kg SG

 

 

 

MODUL 2 – GESUNDHEITSMANAGEMENT
      Modul 2a (Nutzungsdauer mind. 40 Monate) oder
      Modul 2b (Nutzungsdauer mind. 52 Monate):
      0,02 € / kg SG (2a) bzw. 0,04 € / kg SG (2b)
      Max. 0,04 € / kg SG

Ihre direkten Ansprechpartner

Ulm (VZ)

Alte Unlinger Straße 17
88499 Riedlingen
Tel.: 0173 3463340
E-Mail: ulm@vz-gmbh.de

Bad Waldsee (VZ / KKS)

Beim Ried 2
88339 Bad Waldsee
Tel.: 07524 97360
E-Mail: bad-waldsee@vz-gmbh.de

Wolpertshausen (VZ / NVG / KKS)

Heide 1
74549 Wolpertshausen
Tel.: 07904 7050
E-Mail: wolpertshausen@vz-gmbh.de

Kuh & Kalb - Das Vermarktungs­konzept für Milchviehhalter

Ihre Vorteile:

  • Zuverlässige und schnelle Abholung und Logistik
  • Abrechnung innerhalb einer Woche
  • Interessante Preise durch Treueboni und Preise über den Markt

 

Sie können je nach Ihren betrieblichen Voraussetzungen das Modul Kuh, das Modul Kalb oder beiden Module wählen.

Anmelden können Sie sich zum Kuh & Kalb-Programm mit geringem zeitlichen Aufwand über unseren Betriebserhebungsbogen. Es sind keine zusätzlichen Audits notwendig.

Kombinieren Sie die Vorteile des Kuh & Kalb-Programms mit der schnellen und unkomplizierten Anmeldung Ihrer Tiere zur Abholung über die VZ-APP.

Modul Kuh

  • Garantierte Schlachtkuhpreise,
    deutlich über dem Markt
  • Als VG-Mitglied weitere Vorteile
  • Treuebonus bei Erreichen der Kontingentgrenze am Jahresende:
    3 ct/kg SG

Voraussetzungen:

  • QS/QM-Lieferberechtigung
  • Jährliche Lieferstückzahl: 20% des Kuhbestandes
  • Preisbasis: amtliche Notierung BW der Vorwoche

Modul Kalb

  • Direkter Zugang zu Aufzucht- und Mastbetrieben
  • Durch Bündlung der Tier:  besserer Marktauftritt und bessere Preise
  • Termingerechte Abholung

Treuebonus bei Erreichen der Kontingentgrenze am Jahresende:

  • 6,00 € / Fleckvieh-,WBB-Kalb
  • 4,00 € / Holstein-, Braunvieh-Kalb

Voraussetzungen:

  • Jährliche Lieferstückzahl: 40% des Kuhbestandes
  • Anmeldung 2 Tage vorab
  • Preisbasis: Notierung der KKS

Modul Kuh & Kalb

  • Garantiert überdurchschnittliche Preise bei Erreichen der Stückzahl für ihre
    Kühe und Kälber
  • Exklusiv und kostenlos erhalten Sie eine Beratung
  • Beratung zur Kälberhaltung!

VZ- Jungbullen­programm

Wir bieten Ihnen eine Vielzahl an aktuellen und attraktiven Bullenprogrammen mit verschiedenen Haltungsstufen, auch Haltungsstufe 3 und 4.

Ihre Vorteile

  • Attraktive Zuschläge
  • Zukunftsorientierte sowie regionale Vermarktung mit Schwerpunkt auf dem Tierwohl
  • Langfristige Verträge
 
Sie haben Interesse und möchten eine individuelle Beratung? Dann kontaktieren Sie unsere Ansprechparnter
 

Sie haben Interesse und möchten eine individuelle Beratung? Dann kontaktieren Sie unsere Ansprechpartner

Bad Waldsee (VZ / KKS)

Beim Ried 2
88339 Bad Waldsee
Tel.: 07524 97360
E-Mail: bad-waldsee@vz-gmbh.de

Wolpertshausen (VZ / NVG / KKS)

Heide 1
74549 Wolpertshausen
Tel.: 07904 7050
E-Mail: wolpertshausen@vz-gmbh.de

RegioRind
Süd

Das Vermarktungsprogramm RegioRind Süd richtet sich an regionale Erzeuger bzw. Mäster von Jungbullen, Färsen und Kühen in Baden-Württemberg und Bayern.

Als Ihr genossenschaftlicher Dienstleister unterstützen wir Sie vermarktungsunabhängig gerne von der Überprüfung der Freischaltung bis hin zur Registrierung. Wir schaffen Ihnen als Landwirt mehr Transparenz, in dem z.B. auch Fleckviehkühe, die nicht die Programmkriterien erfüllen einen weiteren Zuschlag erhalten. Des Weiteren erhalten Tiere, die nach dem VLOG-Standard als gentechnikfrei-gefütterte Tiere vermarktet werden können, ebenfalls einen weiteren Zuschlag on top, wenn der Betrieb im Vorfeld der Vermarktung für die VLOG-Schlachtkuhvermarktung freigeschalten ist.

Ihre Vorteile

  • Bayerische Notierung als Basis für Jungbullen und Färsen
  • Baden-württembergische Notierung als Basis für Kühe
  • Extra-Zuschlag für Fleckviehkühe sowie Programmfärsen der Rasse Simmentaler Fleckvieh
  • Weiterer Zuschlag bei Teilnahme am VLOG „ohne Gentechnik“ möglich

Wesentliche Kriterien

  • Geburt und Aufzucht der Tiere (Kühe, Färsen, Jungbullen)
    in Deutschland
  • Mast in Baden-Württemberg oder Bayern

Ihre direkten Ansprechpartner

Ulm (VZ)

Alte Unlinger Straße 17
88499 Riedlingen
Tel.: 0173 3463340
E-Mail: ulm@vz-gmbh.de

Bad Waldsee (VZ / KKS)

Beim Ried 2
88339 Bad Waldsee
Tel.: 07524 97360
E-Mail: bad-waldsee@vz-gmbh.de

Wolpertshausen (VZ / NVG / KKS)

Heide 1
74549 Wolpertshausen
Tel.: 07904 7050
E-Mail: wolpertshausen@vz-gmbh.de

KALBvital

Beim Vermarktungsprogramm KALBvital handelt es sich um ein Konzept für die Aufzucht von Kälbern in Milchviehbetrieben.

Ihre Vorteile

Leistungsbonus erfolgt bei Erfüllung der Kriterien, direkt mit der Abrechnung. 10 € / Kalb

  • Bis zu 15 %mehr Erlös im Verkauf
  • Vitalere, robustere Kälber
  • Höhere tägliche Zunahmen und dadurch eine kürzere Haltungsdauer
  • Geringerer KrankheitsdruckPositive Effekte auf die
    weibliche Nachzucht
  • Gleicher Milcheinsatz bis zum Verkauf

Wesentliche Kriterien

  • Ad-Libitum Tränke
  • Angaben der jährlichen Lieferstückzahl

Ihre direkten Ansprechpartner

Ulm (VZ)

Alte Unlinger Straße 17
88499 Riedlingen
Tel.: 0173 3463340
E-Mail: ulm@vz-gmbh.de

Bad Waldsee (VZ / KKS)

Beim Ried 2
88339 Bad Waldsee
Tel.: 07524 97360
E-Mail: bad-waldsee@vz-gmbh.de

Wolpertshausen (VZ / NVG / KKS)

Heide 1
74549 Wolpertshausen
Tel.: 07904 7050
E-Mail: wolpertshausen@vz-gmbh.de