+++ Vereinigungspreis für den Zeitraum vom 22. Mai 2024 bis 28. Mai 2024: 2,20 € / Indexpunkt (0,00 €) +++

Zentrale Stuttgart |

Qualität & Programme

RVZ Premium Kuh - Haltungsform 3

Das RVZpremiumKuh- Haltungsform 3 – Programm bietet Milchviehhaltern die Möglichkeit,
Kühe, die unter den folgenden Kriterien gehalten werden, zu attraktiven Zuschlägen als HF 3 Tiere zu vermarkten.

Qualitätssicherungssysteme:
Eine Teilnahme am QS-System mit der Produktionsart 1008 Milchviehhaltung ist erforderlich.

Haltung der laktierenden Kühe und Trockensteher:
–  Die Anbindehaltung ist unzulässig.
– Bei der Verwendung von Spaceboards müssen die Öffnungen zwischen den Spalten der vorgeschriebenen Öffnungsfläche von 25% entsprechen.
– Laufstallhaltung mit ganzjährig nutzbarem Laufhof (mindestens 3 m² je Tier im Laufhof) oder
– Laufstallhaltung mit Weidegang an mindestens 120 Tagen im Jahr mit 6 Stunden oder
– Offenfrontstall

Platz:
– Laufstall mit Liegeboxen: Tier- Liegeplatzverhältnis 1:1 oder
– Laufstall ohne Liegeboxen: über 350 kg Lebendgewicht mindestens 5m² je Tier (Liege- und Lauffläche) oder
– 1.000 m² Weidefläche je Tier

Komforteinrichtung
– Im Laufstall: Scheuer-Kratz-Bürsten im Verhältnis 1:60 Tiere.

Fütterung
– Ausschließliche Fütterung gentechnikfreier Futtermittel

Tiergesundheitsmonitoring (über QS Datenbank)
– Befunddatenerfassung am Schlachthof
– qualifiziertes Antibiotikamonitoring

Enthornen der Kälber (sofern auf dem Betrieb durchgeführt)
Enthornen < 6 Wochen durch den Landwirt mit Schmerzlinderung

 

Sie haben Interesse an einer HF3-Vermarktung Ihrer Schlachtkühe?
Dann melden Sie sich gerne bei Sonja Held, Mobil: 0172 71 33 085


Raiffeisen Viehzentrale GmbH, Heide 1,  74549 Wolpertshausen