SAUEN

Unsere Leistungen auf einen Punkt gebracht

  • Ihr bester Vermarktungspartner durch unsere Schlagkraft und Flexibilität
  • Ihre Abnahmesicherheit durch unsere Vernetzung
  • Ihre Liquiditätssicherheit durch unsere schnelle und sichere Bezahlung. Außerdem bieten wir attraktive Finanzierungsmöglichkeiten
  • Ihre Unterstützung in der Produktionstechnik durch unsere Informationssysteme bei Auswertungen und Schlachtdaten
  • Ihr Bündler für QS-Schwein, Initiative Tierwohl und weitere Qualitätsprogramme
  • Ihr zuverlässiger Tiertransporteur
  • Preis-Poolung bei Ferkel und Schlachtschweine

Geschlossener Ferkelerzeuger

Wenn Sie ein geschlossenes System haben, können wir Ihnen geeignete Sauen vermitteln mit leistungsstarken Genetiken in allen Varianten. Ein hoher Gesundheitsstatus ist selbstverständlich.

 

Arbeitsteiliges System

In der Ferkelproduktion zeigt sich, dass Spezialisierung Arbeits- und Geldersparnis bedeutet. Die Bereiche Decken, Warten und Abferkeln, kurz DWA. Einzelbetriebe spezialisieren sich auf bestimmte Aufgabenbereiche innerhalb der Ferkelerzeugung. Von der VZ werden diese arbeitsteiligen Systeme mit fester Zuordnung und klarem Management organisiert. Die Vorteile sind ähnlich wie bei der Spezialisierung auf einen Betriebszweig. Bessere Auslastung von Zeit, Kapital und Stallungen. Kapazitäten, die einer alleine nie bewältigen könnte, weder durch Um-, Neubau oder andere Strukturierung, können verschiedene Betriebe zusammen freisetzen und erreichen.

 

Nutzen Sie das Arbeitsteilige System um schrittweise zu wachsen!

Erweitern Sie beispielsweise im 1. Schritt den Warte- und Abferkelbereich und gliedern Sie das Decken aus. Später kann über den Bau eines Deckzentrums wieder der Schritt zur geschlossenen Ferkelerzeugung erfolgen.

 

Die Vorteile im DWA-System:

  • Erstklassige, am Markt gesuchte Genetik
  • Einheitlicher Impf- und Gesundheitsstatus
  • Fester Rhythmus mit regionaler Zuordnung der Betriebe
  • Große Ferkelpartien aus einer Abferkelwoche für den Markt
  • Angeschlossene Aufzüchter
  • Transport der Sauen und Ferkel mit eigenem Fuhrpark
    und abgestimmter Logistik
  • Sauenplanerführung und Auswertung der produktions-
    technischen Daten 
  • Intensive Betreuung durch unseren Außendienst
  • Systemarbeitskreise und Tagungen mehrmals im Jahr
Weg der Sau