ITW: Plausibilitätskontrollen der Tierzahlen

Neuigkeiten der QS zum Thema: Plausibilitätskontrollen der ITW-Tierzahlen

Plausibilitätskontrolle der ITW-Tierzahlen

 

Wenn geeignete Nachweise (i.e. Kopie der Meldung des Tierhalters an den Bündler) fehlen und die Plausibilität während des Audits nicht überprüft werden kann, gilt das Audit als nicht abgeschlossen. Der Prüfbericht kann so lange nicht freigegeben werden, bis diese Plausibilitätskontrolle beendet ist.

Die alleinige Hinterlegung im Auditbericht („Tierzahlmeldung nicht in Ordnung“) genügt zukünftig nicht mehr.

 

Detaillierte Infos:

Rundschreiben Plausibilitätskontrolle ITW-Tierzahlen