Vereinigungspreis

Vereinigungspreis für den Zeitraum vom 25. November bis 01. Dezember 2021: 1,20 € / Indexpunkt (0,00 €)

 

Marktlage:

Die insgesamt ausgeglichenen Angebots- und Nachfrageverhältnisse am deutschen Schlachtschweinemarkt haben in der neuen Schlachtwoche fortgesetzt stabile Preise zur Folge.

Es bleibt dabei, dass die Stimmung im Fleischgeschäft weiterhin mit stabil beschrieben werden kann. Der Bedarf ist weiter ordentlich und die Schlachtunternehmen versuchen weiterhin, im Rahmen der Möglichkeiten die Kapazitäten bestmöglich zu nutzen. Nach wie vor würde man gerne mehr schlachten, da die Nachfrage nach Fleisch nun saisonal steigt. Mit Blick auf das Weihnachtsgeschäft ist der mengenmäßige Absatz gut, preislich konnten zuletzt jedoch keine neuen Impulse gesetzt werden. Einzig das Filet kann zu dieser Jahreszeit Aufschläge generieren. Für die kommende Woche bleibt der Ausblick gleich mit mindestens stabilen Preisen und einer guten Nachfrage nach Filets. (VEZG).