Vereinigungspreis

Vereinigungspreis für den Zeitraum vom 22. Oktober 2020 bis 28. Oktober 2020: 1,27 € / Indexpunkt 

 

Marktlage:

 

Am deutschen Schlachtschweinemarkt bedingen die eingeschränkten Schlachtkapazitäten weiter deutlich ansteigende Angebotsüberhänge auf der Lebendseite. Die Auszahlungspreise verbleiben dabei in der neuen Schlachtwoche auf niedriger Basis.

Am Fleischmarkt zeigt sich in der laufenden Woche eine klar ausgeglichene Tendenz. Die eher anziehende Nachfrage aus der vergangenen Woche zeigt sich abflachend bzw. normalisiert zum Angebot. Der LEH disponiert für die kommende Woche vorsichtiger mit Blick auf die zweite Monatshälfte. Die Teilepreise sind auf das ganze Schwein gesehen stabil und ausgeglichen. Im Einzelnen weisen die Artikel Kotelett und Schultern minimale Kursrückgänge auf. Alles in allem ist der Marktverlauf mit stabil zu beschreiben (VEZG).

 

 

 

 

Marktinformation für Ferkelaufzüchter auf Anfrage.