Vereinigungspreis

Vereinigungspreis für den Zeitraum vom 26. November 2020 bis 02. Dezember 2020: 1,19 € / Indexpunkt (0,00€)

 

Marktlage:

Nach den vorangegangenen deutlichen Preisabschlägen kann in der neuen Schlachtwoche mit auf niedrigem Niveau stabilisierten Schlachtschweinepreisen gerechnet werden.

Die Fleischpreise standen zuletzt wieder unter stärkerem Druck. Das ist eine Folge des bereits am Mittwoch deutlich reduzierten Schweinepreises der VEZG. Der LEH forderte massive Abschläge für alle Teilstücke, und die Schlachtunternehmen mussten dem folgen, damit die Mengen weiterhin abfließen. Immerhin ist man mengenmäßig mit den Verkäufen jetzt halbwegs zufrieden. Vor allem am Wochenende zeigt sich eine belebtere Nachfrage. Insgesamt bleiben die weiteren Aussichten jedoch durchwachsen (VEZG).

 

 

Marktinformation für Ferkelaufzüchter auf Anfrage.