Seit über 100 Jahren Partner der Landwirtschaft!  

Als 1911 der Landesverband für Viehverwertung e.V. von 32 Mitgliedern gegründet wurde, begann die Erfolgsgeschichte der genossenschaftlichen Viehvermarktung in Baden-Württemberg. Aus diesen Wurzeln ist die heutige Viehzentrale Südwest GmbH entstanden. Sie vermarktet heute jährlich über 3 Millionen Nutz- und Schlachttiere, betreut 6.000 Kunden und wird über ihre Muttergesellschaft, die Vieherzeuger-Gemeinschaft e.G., von 2.100 Mitgliedern getragen.  

 

Stand anfangs die Bündelung der Mengen und die Vermarktung zu fairen Preisen im Vordergrund, so hat sich bis heute das Leistungsspektrum der Organisation maßgeblich erweitert. Im Wesentlichen geht es darum, die tierhaltenden Betriebe in jeglicher Form der Produktion und Vermarktung zu unterstützen. Der eigentliche genossenschaftliche Gedanke kommt gerade in diesen weiteren Leistungsangeboten zum Tragen.